Vi använder cookies för att förbättra din upplevelse. Genom att surfa vidare accepterar du dessa cookies.

Angeln in Ö. Frölunda und Mårdaklev

Dieses große Fischereigebiet zwischen den Ortschaften Östra Frölunda und Mårdaklev in der Gemeinde Svenljunga, umfasst die verschiedenen Seen und Teile des Wasserlaufs Ätran und Lillån. Neben Hecht und Flussbarsch gibt es im Fanggebiet auch Zander und Aal.


Angeln in Östra Frölunda, Mårdaklev

Im Fanggebiet Östra Frölunda, Mårdaklev können Sie in den Seen Storasjö, Gummasjö, Skärsjö, Stora Kölasjö und Lilla Kölasjö angeln. Neben diesen Seen umfasst die Angelkarte des Fanggebiets auch Teile von Ätran, von Hid bis Hallandsgänsen inkl. Lillån von Kalvssjöns FVO bis Ätran. Oberhalb von Älvsered haben Sie die Möglichkeit, Aal zu fischen, und im Skåpanäsdammen und im Ätran können Sie Zander fangen.

Angelkarte & Regeln

Aktuelle Preise und Regeln finden Sie auf folgender Website unter ifiske.seExternes Link

Angeln in der Region Fegen

In der Region Fegen gibt es viele Seen und Flüsse unterschiedlicher Natur, die zum Angeln einladen. Hier können Sie sowohl Edelfische als auch Fische aus natürlichem Bestand angeln. Die schöne Umgebung macht Lust auf einen längeren Aufenthalt und einen erneuten Besuch. In vielen Gebieten werden Angelkarten online verkauft. Aktuelle Preise und Regeln erfahren Sie im jeweiligen Fanggebiet oder durch Kontaktaufnahme mit unseren TouristeninformationenExternes Link.

Hier finden Sie

  1. Das Fanggebiet umfasst eine Reihe von Seen. Eine Karte des Gebiets finden Sie auf ifiske.seExternes Link

Relaterat