Vi använder cookies för att förbättra din upplevelse. Genom att surfa vidare accepterar du dessa cookies.

Klevs Kultur- und Naturschutzgebiet

Das Naturschutzgebiet Klev befindet sich im Sjuhäradsbygden, etwas mehr als eine Stunde von Göteborg entfernt. Hier finden Sie das alte Klevs Gästgiveri aus den 1650er Jahren. Hier finden Sie auch Klevs Heimathof und das Naturgebiet mit dem Wanderweg bis zum Aussichtspunkt Klevaberg.


Gasthaus mit alter Abstammung

Klev an Ätran bei Mårdaklev ist bekannt für Klevs Gästgiveri aus den 1650er Jahren. Das Tal von Ätran war schon immer eine natürliche Route für die Menschen, die Zuflucht vor der Küste im Landesinneren suchten. Entlang solcher Routen wurden in angemessenen Abständen Wirtshäuser angelegt. Klev liegt am Ätrastigen in genügendem Abstand zu Gunnarp in Halland. Das Gebäude wurde 1988 unter Denkmalschutz gestellt und das Naturschutzreservat im folgenden Jahr gebildet.

Das Geschäft des Gasthauses in seiner älteren Form wurde in den 1950er Jahren eingestellt, aber drei größere Gebäude sind noch vorhanden. Das Hauptgebäude wurde 1836 errichtet und ist ein Mietgebäude. Das älteste der beiden anderen Gebäude stammt aus dem Jahr 1750 und diente von Anfang an als Herrenhaus. Der andere hat unter anderem Ausstellungsräume und Gästezimmer untergebracht.

Altmodischer Landhandel, Unterkunft und Restaurant in wunderschöner Natur

Neben dem Gasthaus befindet sich der ehemalige Landhandel, der heute vom Naturschutzverband Mårdaklev betrieben wird. Der Landhandel kann im Sommer besichtigt werden. Dann können Sie auch Süßigkeiten und andere Leckereien kaufen. Es gibt auch Weihnachtsmärkte und andere schöne Veranstaltungen für die Familie.

Im Hauptgebäude befindet sich das Geschäft „Hemma på Klev“, das Essen und Unterkunft anbietet.

Direkt an den Gebäuden liegt ein Garten- und Parkbereich mit großen Eichen und Buchen. Im Norden geht der Park in einen bewaldeten Hügel über, auf dessen Spitze sich Reste einer Befestigungsanlage und ein Erdwall befinden. Außerdem gibt es eine Inschrift auf einer soliden Steinplatte. Im Westen liegt ein Geröllhang mit reichlich Moosen und Farnen. Hier treffen Sie auch auf den Wanderweg nach Klevaberg. Bringen Sie Ihren Picknickkorb mit und Sie werden ein perfektes Picknick-Erlebnis haben!

Hier finden Sie

  1. Klevs Gästgiveri, Mårdaklev


Relaterat