Vi använder cookies för att förbättra din upplevelse. Genom att surfa vidare accepterar du dessa cookies.

Kindahus

Auf einer Landzunge am Ätran befinden sich die Ruinen nach Kinnahus oder Kindahus, wie es auch genannt wird, eine Verteidigungsfestung, die bereits in der mittelalterlichen Erikskrönik erwähnt wurde. Willkommen in dieser Festungsruine aus dem 14. Jahrhundert.

Lesen Sie mehr

  1. LänsstyrelsenExternes Link, wird in neuem Fenster geöffnet

Eine mittelalterliche Verteidigungsburg

Die Burg Kinnahus oder Kindahus befindet sich auf einer Landzunge, welche vom Kalvån-Abfluss in den Ätran gebildet wird. Die alten Straßen entlang der Täler von Viskan und Ätras waren für die schwedische Armee von großer Bedeutung. Kinnahus wurde gebaut, um die wichtige Route, die als "Ridhväg“ (Reitweg) bezeichnet wird, entlang des Ätrantals zu überwachen.

Die Burg wurde wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut. Der nordöstliche Teil soll der älteste sein. Die Datierung ist jedoch ungewiss, da es keine direkten schriftlichen Quellen gibt. Die Burg wird erstmals 1306 erwähnt, als sie hier von einem Dänen belagert wurde. Die Burg wurde 1452 erneut von den Dänen belagert.

In Kinnahus wurden keine archäologischen Ausgrabungen vorgenommen. Wahrscheinlich wurde die Burg aus Holz gebaut und war nicht sehr stark in der Verteidigung. Die strategische Lage der Burg war jedoch ausgezeichnet.

Es ist immer noch zu sehen, wie die alte Festung aufgebaut war. Sie besteht aus einem dreifachen Wallgraben, der zum Zeitpunkt der Verwendung der Burg wahrscheinlich mit Wasser gefüllt war. Der äußere Wall war mit Flankierungstürmen ausgestattet. Die Hauptfront war nach Osten ausgerichtet. Auf den anderen Seiten wird die Burg vom Ätran und Lillån begrenzt.

Als Besucher zu beachten

Kinnahus befindet sich auf einem privaten Grundstück mit Anwohnern rundum. Denken Sie daran, darauf zu achten, an der dafür vorgesehenen Stelle zu parken und keinen Müll zu hinterlassen.

Fußnote: Der Text stammt von der Provinzverwaltung.

Hier finden Sie

  1. Mölneby Kindahus, Östra Frölunda


Relaterat