Vi använder cookies för att förbättra din upplevelse. Genom att surfa vidare accepterar du dessa cookies.

Sandvik Kirche

Mit malerischem Blick auf den Fegensee liegt die legendäre Kirche in Sandvik.


Sandvik Kirche

Bereits im Mittelalter wurde auf dieser Landzunge die erste Kirche gebaut. Mehrmals ist die Kirche niedergebrannt, unter anderem von den Dänen im Jahr 1644. Die heutige Kirche aus rotem Granit wurde in den 1890er Jahren erbaut.

Der Geschichte zufolge war eine reiche Frau auf dem Weg von Sotenäs über Fegen. Als sie in Seenot geraten war, betete sie zu Gott, um gerettet zu werden. Wenn sie überleben würde, würde sie eine Kirche bauen. Das Boot trieb an der Landspitze an Land und die Frau hielt ihr Versprechen. Die Kirche in Sandvik war damals von großer Bedeutung für die Verbreitung des Christentums in der Region.

In den Sommermonaten

Das Pfarrhaus neben Sandviks Kirche verfügt über ein Sommercafé, in dem auch Kunsthandwerk aus der Gegend verkauft wird. Auf der Website der schwedischen Kirche sind die Öffnungszeiten angegeben.

Hier liegt ein Wohnmobilstellplatz, der Gislavedsleden für Wanderer schlängelt sich vorbei. Ein Badeplatz ist ca. 1 km entfernt.

Hier finden Sie

  1. Sandviks Kyrka, Burseryd


Relaterat